Kälteanlagen mit synthetischen oder natürlichen Kältemittel?

Vergleich Kälteanlagen mit synthetischen und natürlichen Kältemittel

Es sollte beachtet werden, dass man zu einem späteren Zeitpunkt Kälteanlagen mit synthetischen Kältemitteln nicht auf CO2 (R744) umrüsten kann. Hierzu wird eine komplett neue Anlage benötigt, da der Aufbau sowie die Drucklage nicht identisch sind. Mit einer CO2-Booster-Kälteanlage ist man für die Zukunft «gerüstet» und es können auch spätere Erweiterungen/Umbauten usw. problemlos realisiert werden. Zudem ist momentan schwer abschätzbar, wie sich der Preis von synthetischen Kältemittel verhalten wird. Der Kältemittelpreis wird auf Grund der F-Gase-Verordnung sicherlich noch mehr steigen. Aus unserer Sicht macht eine CO2-Booster-Kälteanlage für neue Anlagen Sinn. Sehr gerne zeigen wir Ihnen zusammen mit unseren Netzwerkpartnern auf, wann und wie und ob sich eine Neuanlage rechnet....

 

19.04.2019
Solarstrom speichern Photovoltaik & Batterien / Modulare Energieversorgung mit dem Quattroporte von E3/DC
01.03.2019
Die Firma GEMASY fährt elektrisch
05.02.2019
Die richtige Abwaschmaschine zum Spülen von Geschirr und Gläser